Schülerinnen und Schüler

Top-Themen
Martinschule Greifswald_ Englischunterricht  einer 5. Klasse_ Foto DPA_Bernd Wüstneck

Die Martinschule in Greifswald hat den Deutschen Schulpreis 2018 erhalten. Diese Schule in Greifswald schreibt das Thema der Inklusion ganz groß. Rund 100 der 550 Kinder sind körperlich oder geistig gehandicapt. Nominiert für den Deutschen Schulpreis war auch das Eldenburg-Gymnasium in Lübz, das sich als Lebens- und Lernort versteht, in dem einleistungsorientiertes, angstfreies und individuell effektives Lernen möglich ist. Diese Schule hat einen Anerkennungspreis erhalten.

> weiter lesen
Helden statt Trolle

In Rostock ist am 7. Mai  eine landesweite Initiative gegen beleidigende Kommentare im Internet vorgestellt worden. Das Landeskriminalamt und die Landeszentrale für politische Bildung haben das Projekt "Helden statt Trolle" initiiert.  Gleichzeitg ist die Berufschule Technik in Rostock als erste "hassfreie Schule" des Landes ausgezeichnet worden.

> weiter lesen
Mekopreis_360_175

In Rostock ist zum Auftakt der Filmfestivals FiSH der Medienkompetenzpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern überreicht worden. Insgesamt wurden vier Projekte ausgezeichnet. In diesem Jahr hatten sich die Macher/innen von insgesamt 28 Projekten, darunter 20 außerschulischen und 8 schulischen, aus dem ganzen Land beworben. Die Landesmedienanstalt und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV loben den Medienkomptenzpreis seit 2006 jährlich aus.

> weiter lesen
65. Europäischer Wettbewerb 2018

Beim länderübergreifenden 65. Europäischen Wettbewerbs unter dem Motto „Denk Mal – worauf baut Europa?“ waren alle Altersgruppen und Schulformen aufgerufen, Europas Fundament freizulegen. Aus Mecklenburg-Vorpommern haben sich über 3000 Schüler/ innen daran beteiligt. Es gab 219 Landespreisträger und 33 von ihnen wurden mit dem Bundespreis bzw. einer besonderen Auszeichnung geehrt.

> weiter lesen

Aktuelle Meldungen

Wandern_Umwelttag 2018_2

Vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2018 finden aus Anlaß des Umwettages 2018 wiedergeführte Wanderungen durch die Nationalen Naturlandschaften in Mecklenburg-Vorpommern statt. Sie werden vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV organisiert. 



> weiter lesen
Ganztägig lernen_Agentur

Sechs weitere Verbände und Initiativen wollen sich an der Gestaltung von Ganztagsangeboten an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern beteiligen und haben am 20. März die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Bereits im Januar 2018 hatten die großen Dachverbände und Netzwerke in den Bereichen Kinder- und Jugendbildung, Kultur, Sport und die beiden Kirchen im Land die Kooperationsinitiative gestartet.

> weiter lesen
Fotolia_179561131_S

Mecklenburg-Vorpommern treibt die Vereinheitlichung des Abiturs in Deutschland voran und will in der gymnasialen Oberstufe ein Leistungsfachmodell einführen. Darauf haben sich Bildungsministerin Birgit Hesse und Vertreter/innen von Lehrergewerkschaften und Verbänden in einer Arbeitsgruppe verständigt. Künftig soll der Unterricht in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in Leistungs- und Grundkursen erteilt werden. Die neuen Regelungen sollen für Schüler/innen in Kraft treten, die zum Schuljahr 2019/2020 in die Qualifikationsphase eintreten. Im Jahr 2021 soll es dann erstmals Abiturprüfungen nach dem neuen Modell geben.

> weiter lesen
UNESCO-Newsletter

264 Millionen Kinder und Jugendliche der Welt gehen nicht zur Schule. Das geht aus dem UNESCO-Weltbildungsbericht 2017/2018 mit dem Titel „Verantwortung für Bildung“ hervor, der am 24. Oktober 2017 erschienen ist.

> weiter lesen
Begabungslotse

Eltern, Schüler und Lehrer können sich ab sofort im Internet umfassend über die Begabtenförderung in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Das teilte das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung in Bonn mit. Das Online-Portal „Begabungslotse“ präsentiert in einem MV-Spezial schulische und außerschulische Förderangebote für Schüler, Beratung für Eltern und Fortbildungsmöglichkeiten für Lehrkräfte.

> weiter lesen
Einfach Zukunft

Die Bundesagentur für Arbeit und das Netzwerk Schule-Wirtschaft informieren in einem Online-Flyer über Möglichkeiten der dualen Ausbildung für Flüchtlinge. Vorgestellt werden vier Auszubildende aus dem betreffenden Personenkreis und ihre Erfahrungen.

> weiter lesen
Klassenfahrten_Lernorte

Um Lehrerinnen und Lehrern die Organisation und Durchführung von Klassenfahrten zu vereinfachen, hat das Land die entsprechenden Regelungen dafür geändert. Dabei sind  zahlreiche Hinweise von Schulen, Bildungsstätten, Gewerkschaften und Verbänden eingeflossen.

> weiter lesen
Berufsausbildung_KMK

Zum neuen Ausbildungsjahr 2017 treten zehn modernisierte Ausbildungsberufe mit neuen Ausbildungsverordnungen in Kraft. Moderne und an globale und digitale betriebliche Erfordernisse angepasste Berufe sichern die Innovations- und Konkurrenzfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

> weiter lesen
Schulorg_Hitzefrei_270_110

Wie ist der Schulbetrieb bei besonderen Witterbungsbedingungen geregelt? Wie lang ist eine Unterrichtsstunde? Wann sind Pausenzeiten? Diese und andere Fragen zur Schulorganisation an allgemein bildenden Schulen siind  in einer  Verwaltungsvorschrift geregelt.

Landesschülerrat_270_110

Der Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern vertritt die Interessen von allen 140.000 Schülerinnen und Schülern der Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft. Je 6 Delegierte der Kreis- und Stadtschülerräte unseres Bundeslandes bilden den LSR.

Daumen hoch _ 2701_110 _fotolia_Coloures-pic

Viele Wege führen zum Ziel.
Auch mit dem Produktiven Lernen mit hohem Praxisbezug, mit den Angebot 9+ als zweite Chance und dem Freiwilligen 10. Schuljahr kann der Schulabschluss der Berufsreife in MV erlangt werden.